Großenhainer Radballer kommen nicht ins Spiel

Am 2.Spieltag der Landesliga Sachsen mussten Elias und Frank gegen 3 Mannschaften aus dem ersten Drittel der Tabelle spielen. Die Erwartungen waren nicht hoch schließlich waren die drei am 1. Spieltag alle sehr gut gestartet.

Das erste Spiel ging dann aber erstmal gegen Löbau 3 die in der Tabelle hinter den Großenhainer stehen. Nach einem holprigen Auftakt verschenkt Großenhain wichtige 3 Punkte und kommt über ein 4:4 Unentschieden nicht heraus.

Zweiter Gegner am Spieltag Leutersdorf und diesmal fand Großenhain besser ins Spiel. Zur Halbzeit lagen sie 2:3 hinten, in der zweiten Hälfte sorgten zu viele Fehlpässe für zu wenig Gefahr vorm Gegnerischen Tor und immer wieder nutzte das Leutersdorf aus und machte das Tor aus sicherer Entfernung. Somit war die Niederlage nicht zu vermeiden Endstand 2:8.

Im dritten Spiel ging es gegen Löbau 2 die bis daher auch nur einen Punkt auf der Habenseite hatten. Aber das gleiche Bild wie gegen Leutersdorf nur mit etwas unglücklicher Anfangsphase 3 Standards entscheiden das Spiel früh, nach 2 Minuten lagen die Löbauer 3:0 vorn. Benno im Tor der Löbau hielt den Kasten stark sauber, Frank & Elias fanden nicht das richtige Mittel mussten aber offensive spielen um nochmal ran zu kommen. Dies gelang aber nicht sondern ging nach hinten los, Löbau mit Abstauber Toren bescherten Großenhain die bis dato höchste Landesliga Niederlage 0:8 ging das Spiel aus.

Im letzten Spiel war nicht viel zu Erwarten schließlich ging es gegen den Tabellenführer Rötha 1 die bis dahin 7 Siege auf Ihrem Konto hatten. Vielleicht deswegen weil man ohne Erwartung in das Siel ging klappte alles viel besser. Von der ersten Minute an bissen sich Elias & Frank ins Spiel und konnten zwei Fehler der Röthaer die zum Freistoß führten in Tore umwandeln. Rötha schaffte noch den Anschlusstreffer vor der Halbzeit. In der zweiten Hälfte dann Rötha konzentrierter aber Großenhain hielt gut dagegen, das 2:2 konnte aber nicht vermieden werden. Mit ein bisschen Pech und einer starken Parade hielt der Torwart der Röthaer das 2:2 fest und im Gegenzug konnte Rötha dann sogar in Führung gehen. Bis zur letzten Sekunde, das Spiel wurde schon durch die Uhr abgepfiffen und Großenhain hatte noch eine letzte Ecke auszuführen Mann gegen Mann machte Elias das Tor und rette Großenhain 1 Punkt. Somit holte Großenhain
2 Punkte an dem wahrscheinlich schwierigsten Spieltag der Landesliga.

Am 06.02.2016 ist der 3. Spieltag in Wiednitz. Elias & Frank verteidigten Ihren 7 Platz in der Tabelle, aber der Abstand zum Abstieg wurde kleiner.




Auf unserer Seite finden Sie alle Daten und Fakten zum Verein
sowie alle Infos zu unseren Aktivitäten.
"
Wir sind auch bei Facebook!
Großenhainer SV Radball
Wir suchen ständig Talentierte Radballer oder solche die es werden wollen. Einfach beim Training mal vorbei schauen.
 
Heute waren schon 7 Besucher (28 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=